0%
Lädt ...
#Mitgeteilt WerseBlog

Auftakt der Film-Matinee zum Stadtjubiläum mit Ahlener Jahresschauen lockt zahlreiche Besucher ins CinemAhlen

Referent Uwe Schnafel informiert die zahlreichen Besucherinnen und Besucher über die Weltereignisse der Jahre 1964 und 1966.

Zum Auftakt der Film-Matinee anlässlich des 800-jährigen Stadtjubiläums haben sich am Sonntag mehr als 70 Gäste im CinemAhlen eingefunden, um die Jahresschauen 1964 und 1966 zu sehen. Die beiden Filme stießen auf großes Interesse, sodass der Auftakt der Film-Matinee der VHS in Kooperation mit dem CinemAhlen insgesamt sehr erfolgreich verlief.

„Wir waren sehr gespannt, ob die Jahresschauen auf Interesse stoßen würden“, sagt VHS-Leiterin Nadine Köttendorf. Auch Uwe Schnafel, früherer stellvertretender VHS-Leiter und Referent für die Auftakt-Matinee, zeigt sich sehr positiv überrascht: „Es freut mich sehr, dass so viele Menschen gekommen sind und so großes Interesse an dem historischen Rückblick in die Ahlener Stadtgeschichte besteht.“ In seiner Einführung stellte der Referent die besonderen Weltereignisse der Jahre 1964 und 1966 vor, um die Ahlener Einblicke in den Jahresschauen in einen Gesamtzusammenhang einordnen zu können.

„Wir freuen uns schon auf die nächsten Veranstaltungen, die jeweils sonntags um 11 Uhr stattfinden werden.“ Die beiden nächsten Filmvorführungen stehen ganz im Zeichen der „Themenwochen Erinnerung und Dialog“.

Am Sonntag, 10. März 2024, wird der Film „Unter Bauern - Retter in der Nacht“ gezeigt, der das Schicksal der Ahlenerin Marga Spiegel nachzeichnet, die 1943 gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Tochter vor der Verfolgung durch die Nazis aus Ahlen fliehen mussten. Die Familie überlebte und kehrte nachdem Ende des Nazi-Regimes nach Ahlen zurück.

Am 11. März 2024 jährt sich der Todestag von Marga Spiegel zum zehnten Mal. Am Sonntag, 24. März 2024, steht der Film „Max der Taschendieb“ auf dem Programm. Regisseur des Filmes ist der Ahlener Ehrenbürger Imo Moszkowicz, die Hauptrolle spielt Heinz Rühmann.

Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen im CinemAhlen, Alter Hof 11 oder im Internet unter www.cinemahlen.de.

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 51 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen.
Nicht erlaubt